.

Besuch im Schulmuseum Friedrichshafen Diesen Text vorlesen lassen

  

  

  

  

  

  

  

 

 

 

  • Wie wurde früher unterrichtet?
  • Gab es Füller und Bleistift?
  • Wie sah der Schulranzen aus?

Alles Fragen, welche unsere Schüler/innen beschäftigte als wir das Thema: "Zeit - früher und heute" behandelten. Antworten darauf gab es im Schulmuseum Friedrichshafen. Am 19.04.2012 war es soweit. Mit wettergerechter Kleidung und riesigem Rucksack-Vesper ausgerüstet, fuhren die 4 Klassen der Hauptstufe I los.

Im Zug nach Friedrichshafen wurde erst einmal gefrühstückt. Um 10.00 Uhr wurden wir herzlich von Herrn Fischer empfangen. Er zeigte uns die "Schule von früher" und erklärte, dass es keinen Strom gab, die Hefte "Schiefertafeln" waren und die "Feder" damals der Füller von heute war.

Ein Schüler durfte sich als "Herr Lehrer" verkleiden und musizieren. Alle Schüler/innen waren begeistert und hoch konzentriert. Vor allem das Malen und Schreiben auf den "Schiefertafeln" war eines von vielen Höhepunkten, welche unsere Schüler/innen sehr beeindruckte.

 

Der gemeinsame Unterricht im Schulmuseum mit Herrn Fischer hat allen sehr gut gefallen. Mit vielen tollen Eindrücken fuhren wir nach Biberach zurück.

Es war ein gelungener Ausflug.

Danke an alle Beteiligten.