.

Projekt „ Rund um den Hund“ Diesen Text vorlesen lassen

Gruppe mit Joschi

"Tierisch beste Freunde"

Ich -Du -Wir- und ein Lernbegleiter auf 4 Pfoten!

Was ist „tiergestützte Pädagogik“und was lernen die Schüler/innen im Hundeprojekt

Seit 2 Jahren bieten wir in der Hauptstufe I klassenübergreifend das „Hundeprojekt“ an.
Neben allgemeinen Informationen über das Haustier Hund

und den richtigen Umgang mit Hunden ( körpersprachliche Kommunikation)

lernen die Schüler/innen vor allem

ein besseres soziales Miteinander,

Selbstwirksamkeit, Handlungsplanung,

Selbstbewusstsein und Selbsteinschätzung,

Umgang mit Angst und Mut
und vieles mehr...

und selbstverständlich haben wir jede Menge Spaß!

Hauptakteure: - natürlich die beteiligten Schüler/innen

Joschi geht durch den Kindertunnel Joschi im ReifentunnelJoschi im BeinetunnelMenschentunnel für Joschi

ProjektordnerZeichnung einer Joschi-GeschichteHP1Joschi gibt

TierklinikTierklinik3Tierklinik1Tierklinik2

Joschi, ein 3-jähriger "Wäller"

Joschi

-wesens-geprüft von der ASB-Rettungshundestaffel in Schwendi

-in tiergestützter Arbeit ausgebildet von der Elisabethenstiftung( Heggbacher Einrichtungen)

 

 

Melanie Breunig: Schulsozialarbeiterin

Martha Völkle: Sonderschullehrerin

Zur Bildergalerie

 

Wer mehr über tiergestützte Arbeit wissen möchte ....

http://para-dogs.de/tiergestützte_therapie.html
http://www.paeddog.de/37038.html

Entschuldigung. Hier sollten Sie ein Symbol für Gebärde Hund