.

Informationen der Schwarzbach-Schule im Schuljahr 2019 -2020 Diesen Text vorlesen lassen

wichtiger Hinweis:

Wegen technischer Probleme funktioniert der Anrufbeantworter der Schule nicht.

Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an: sek.sbs@biberach.de - oder versuchen Sie uns bitte nochmals in den Bürozeiten zwischen 8:00 und 12:00 zu erreichen.

Aktuelle Information zur Situation wegen Coronavirus

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

hiermit möchte ich Sie über unsere bisherigen Planungen in Bezug auf die Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Pfingstferien informieren.

Ab Montag, den 15. Juni 2020 werden wieder alle Schülerinnen und Schüler Unterricht haben.

Aufgrund der besonderen Bedingungen und Regeln wird dieser für alle Schülerinnen und Schüler voraussichtlich an zwei Vormittagen wöchentlich stattfinden.

Die besonderen Bedingungen und Regeln ergeben sich aus den Hygieneschutzmaßnahmen:

  • Abstandsregeln
  • Höchstens 50% der Schüler/innen dürfen gleichzeitig anwesend sein  und aus den reduzierten personellen Ressourcen
  • Wir haben einen hohen Anteil von Lehrerinnen und Lehrern, die einer Risikogruppe angehören und deshalb keinen Präsenzunterricht machen dürfen.

Detaillierte Informationen zu den Unterrichtszeiten werden demnächst folgen.

Bei Schülerinnen und Schülern, die selbst  einer Risikogruppe angehören, entscheiden Eltern und Erziehungsberechtigte über die Teilnahme am Unterricht.

Falls dies bei Ihrem Kind der Fall sein sollte brauchen wir umgehend die Information wie Sie sich entscheiden.

Dies ist für uns eine wichtige Information in Bezug auf die Gruppengrößen. Auch das Verkehrsamt muss dies wissen, um die komplizierten Fahrpläne richtig erstellen zu können.

Es wird dringend empfohlen im Bus Schutzmasken zu tragen.

Sollte ein Schüler oder eine Schülerin Schutzmasken nicht akzeptieren, gibt es laut Landratsamt/Verkehrsamt, Sonderregelungen.

„In diesen Fällen wird in der Regel Einzelbeförderung in Betracht gezogen“.

Sollte dies bei Ihrem Kind der Fall sein, melden Sie dies bitte bis spätestens  Montag (11.05.16:00h) per Mail oder telefonisch in der Schule, damit wir dies beim Verkehrsamt klären können.

Mir ist bewusst, dass es für alle diejenigen, die erst  nach den Pfingstferien wieder Unterricht haben werden , eine sehr, sehr lange Zeit ist.

Die Versorgung mit Material und Aufgaben für zu Hause wird weiterhin erfolgen.

 

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie auf eine Umfrage des Kreismedienzentrale hinweisen:

„aufgrund von Rückmeldungen zu fehlenden digitalen Endgeräten an Schulen möchten wir vom KMZ Biberach, bedürftige Familien bzw. Schülerinnen und Schülern unterstützen.

1. Wir haben deshalb beschlossen, in einem ersten Schritt eine Abfrage bei den jeweiligen Schulen zu starten, anhand derer wir den generellen Bedarf ermitteln. Dazu soll die folgende, sehr einfache Umfrage dienen, die Sie bitte an die Eltern weiterleiten. Die Umfrage muss bis spätestens 19. Mai abgeschlossen sein.“

https://www.survio.com/survey/d/I3M9Y9I6N0A2Y3B4F

(aus dem Schreiben des Kreismedienzentrums)

Wie mit den Ergebnissen der Umfrage umgegangen werden wird, weiß ich nicht.

Bei Fragen, Sorgen oder Unklarheiten können Sie sich gerne melden. Wir versuchen zu helfen wo wir können.

Herzliche Grüße

Christa Asprion

(Stellv. Schulleitung Schwarzbach-Schule)

 

 

 

Neu: Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Schulbetriebs vom 29. April 2020 (Größe: 202 kB; Downloads bisher: 263; Letzter Download am: 01.06.2020)

Schreiben von Ministerin Dr. Eisenmann an alle Eltern und Erziehungsberechtigten im Land vom 28.04.2020 (Größe: 273 kB; Downloads bisher: 2862; Letzter Download am: 01.06.2020)

Download Vorlage: Arbeitgeberbescheinigung für die Notbetreuung ab 27.04.2020 (Größe: 92 kB; Downloads bisher: 87; Letzter Download am: 01.06.2020)


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in diesen ungewöhnlichen Zeiten nun einige Informationen auf diesem Weg.

Wie Sie vermutlich mitbekommen haben wird mit der

Wiederaufnahme des Unterrichts ab dem 4.Mai 2020  begonnen.

An unserer Schule bedeutet dies, dass Schülerinnen und Schüler, die im 11. 12. oder 13 Schuljahr sind, ab dem 4.Mai das Recht  haben zur Schule zu kommen.

Alle Schülerinnen und Schüler, die dies betrifft haben ein entsprechendes Formular zur Rückmeldung an die Schule zugeschickt bekommen.

Über den Beginn des Unterrichts für alle anderen Schülerinnen und Schüler wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

 

Ebenfalls wird es ab dem 27.April  Änderungen in Bezug auf die Notbetreuung geben.

„Weil aber das wirtschaftliche Leben in den nächsten Tagen langsam wieder hochfährt, haben wir entschieden, die Notbetreuung in Baden-Württemberg auszuweiten, um Eltern, die einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen, zu entlasten.“ (aus dem Brief der Kultusministerin vom 20.04.2020)

An unsere Schule gibt es im Rahmen der Notbetreuung keine Beschränkung in Bezug auf die Jahrgangsstufe, die eine Schüler oder eine Schülerin besucht.

 

„Aus Gründen des Infektionsschutzes wird die Erweiterung der Notbetreuung auch künftig nur einen begrenzten Personenkreis umfassen können. Vor diesem Hintergrund müssen die Eltern eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.“

Eltern und Erziehungsberechtigte, die für Ihr Kind Notbetreuung beanspruchen beachten bitte das entsprechende Rückmeldeformular. Diese benötigen wir mindestens drei Tage im Voraus!

Download: Rückmeldeformulars der SBS zur Notbetreuung (Größe: 402 kB; Downloads bisher: 805; Letzter Download am: 03.06.2020)

Organisatorische Hinweise in Bezug auf Unterricht und Notbetreuung:

Der zeitliche Rahmen entspricht den normalen Unterrichtszeiten an der Schule.

-          Montag, Dienstag, Donnerstag: 8:30 – 15:05 Uhr

-          Mittwoch und Freitag: 8:30 – 12:35 Uhr

Das Mittagessen an den langen Tagen wird nach Bedarf organisiert.

Schülerbeförderung wird nach Bedarf organisiert.

Hygienemaßnahmen

-          Fieber messen bei Zutritt in die Schule

-          Zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen sind gewährleistet (Desinfektionspender am Eingang, zusätzlicher Putz- und Desinfektionsdienst durch das Reinigungsteam)

-          Es gibt keine Maskenpflicht, dennoch werden Masken bereitgestellt.

-          Die Raumorganisation wird entsprechend der Abstandsregeln von der Schule angepasst.

 

Schülerinnen und Schüler, die weiterhin nicht in die Schule können, werden von den  Lehrkräftenin bewährter Weise mit Unterrichtsmaterialien versorgt.

In diesem Zusammenhang möchte ich auf Ideenkiste (Größe: 151 kB; Downloads bisher: 278; Letzter Download am: 01.06.2020) (siehe Downloads) hinweisen. Diese wurde dankenswerterweise von Frau Wagenhals zusammengestellt.

Bei Fragen rufen Sie bitte an. In Sachen Unterricht bei den Lehrkräften, bei organisatorischen Angelegenheiten gerne im Sekretariat. (07351-3497-0).

 

Im Zusammenhang mit einer schnelleren  Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule haben wir eine Bitte:

Lassen Sie uns Ihre E.Mail Adresse zukommen. Am besten indem Sie eine Mail an sek.sbs@biberach.de senden.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund, gelassen und heiter!

Christa Asprion (stellv. Schulleitung)





Aktuelle Downloads vom 22. April 2020:

 

 








Biberach, 17.04.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie aus den Medien bereits erfahren konnten, bleiben die Schulen in Baden-Württemberg weiterhin bis zum 4. Mai 2020 geschlossen.
Ab dem 4. Mai wird es eine stufenweise Öffnung der Schulen geben. Wie dies genau aussehen wird, und welche Schülerinnen und Schüler dann in die Schule kommen können ist noch nicht endgültig entschieden.

Ab 20.04.2020 wird es weiterhin eine Notbetreuung geben für Schülerinnen und Schüler -deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind, -oder einen präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben.

Über sämtliche Änderungen und Neuigkeiten werden wir Sie auf diesem Weg informieren.

Bei Fragen zu Lernmaterialien und Unterstützungsmöglichkeiten für Ihre Kinder zu Hause, wenden Sie sich bitte weiterhin an die Lehrer.

Wir sind ab 20.04.2020 wieder von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch zu erreichen.
Anfragen per Mail richten Sie bitte an:Sek.sbs@biberach.de oder christa.asprion@biberach.de

Herzliche Grüße

Schulleitung






Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Bis zum Schuljahresende dürfen im Sinne des Infektionsschutzes keine außerunterrichtlichen Veranstaltungen stattfinden. Diese Regelung besteht unabhängig davon wie es nach den Osterferien unterrichtlich weitergehen wird.

Zu den außerunterrichtlichen Veranstaltungen gehören insbesondere Wandertage, Jahresausflüge, Chor-, Orchester- und Sporttage, Besuch von Theateraufführungen und musikalischen Darbietungen, Lehr- und Studienfahrten, Projekttage, Schullandheimaufenthalte, Lerngänge und Betriebserkundungen.

 

Das bedeutet für uns, dass folgende Aktivitäten sicher nicht stattfinden dürfen:

 

- Dienstag, 28.04.2020: Gottesdienst in der Bonhoefferkirche

- Projektwoche vom 11.05.- 15.05.2020 ;

- Alle geplanten Ausflüge

- Grillfest mit den Eltern am19.06.2020

 

Ich bedauere sehr, dass all diese Aktivitäten nicht stattfinden dürfen, sehe aber in der augenblicklichen Lage keine andere Möglichkeit und bitte um Ihr Verständnis.

 

Herzliche Grüße und alles Gute!

 

Christa Asprion

(stellv. Schulleitung)

 

 

Häufige Fragen und Antworten zur Schließung der Schulen und Kindertageseinrichtungen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten zu den landesweiten Schul- und Kitaschließungen. Diese sind von der Landesregierung zur Verzögerung der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen worden und dauern ab Dienstag, den 17. März, bis zum Ende der Osterferien.

Link zur FAQ-Seite des Kultusministeriums

Link zur aktuellen Info des Kultusministeriums

 

So schütze ich mich

So schuetze ich mich2

 

 




 

 

 

 


 

Bericht der Schwäbischen Zeitung vom 16.10.2018

Das Programm "50 Jahre Schwarzbach-Schule" zum Anschauen und zum Download (Größe: 345 kB; Downloads bisher: 1081; Letzter Download am: 01.06.2020)

Festschrift "50 Jahre Schwarzbach-Schule" zum Download (Größe: 8.49 MB; Downloads bisher: 3041; Letzter Download am: 02.06.2020)

Rückblick auf 50 Jahre - Gedanken zum Jubiläum der Schwarzbach-Schule von Herr Richter (Größe: 28 kB; Downloads bisher: 2015; Letzter Download am: 01.06.2020)

 

Informationen der Schwarzbach-Schule im Schuljahr 2019 -2020

"Gemeinsam sind wir stark" Diesen Text vorlesen lassen

Kooperation mit der Gebhard-Müller-Schule.

Unter dem Motto" Gemeinsam" haben Schüler der Gebhard-Müller-Schule (Fachhochschulreife) und Schüler der Schwarzbach- Schule (BS 1) drei gemeinsame Projekte verwirklicht.

Mehr über die Projekte finden Sie hier.