.

Holzbearbeitung in der Hauptstufe II Diesen Text vorlesen lassen


Die Holzbearbeitung steht im Mittelpunkt unseres Werkunterrichts.

  • schleifenHandsäge,
  • Raspel, 
  • Schleifklotz mit Schleifpapier,
  • Pinsel und Farbe,
  • Schraubstock, Schraubzwinge

sind die wichtigen Handwerkzeuge, die wir kennen und handhaben lernen müssen.

Der Werkunterricht 

An der Gärungssägeführt uns SchülerInnen an die Arbeit in einer Werkstattumgebung heran.

Wir lernen uns in der Werkstatt so zu verhalten, dass wir uns nicht gefährden oder verletzen.

Im Umgang mit dem Werkstoff Holz, Metall und Kunststoff erfahren wir wie wir das Werkstück von Hand bearbeiten und es in Form bringen.

Mit den entsprechenden Werzeugen sägen, feilen, schleifen und bemalen wir unsere Arbeit und fügen sie zusammen.

vom Anfang bis zur Fertigstellung

Nicht immer bearbeiten wir ein eigenes Werkstück vom Anfang bis zur Fertigstellung alleine.

Dekupiersäge

Es gibt nämlich verschiedene Arten von Arbeit:

  • Arbeiten an einem Werkstück als abgeschlossener Arbeitsschritt,
  • arbeiten als Teilarbeitschritt eines Einzelstücks
  • oder einer Serie,
  • arbeiten als Dienstleistung.

All das bekommen wir von unseren Werklehrern angeboten.